Kennen Sie Ihren Leser?

Wer soll das lesen? Diese Frage wird leider viel zu selten gestellt. Die eigentliche Zielgruppe eines Textes sollte immer klar sein. Sonst wird sie mit Sicherheit verfehlt.

Monitoring-Tools zur Analyse von Nutzerstrukturen der Sozialen Medien erlauben es, Leser besser kennenzulernen. Deshalb sollten Sie immer versuchen, Ihren Content mit Facebook, Twitter oder Instagram zu koppeln.

Zu den besten Monitoring-Tools  gehören aktuell SwatKlear und Twitonomy. Damit kann man das Geschlecht und das Alter sowie die Netzwerke und Interessen Ihres Durchschnittslesers ziemlich genau bestimmen. Mehr dazu in unseren Seminaren.